top of page
Suche
  • AutorenbildTania Fankhauser

Wissenschaft hinter Reconnective Healing®

Aktualisiert: 3. Jan. 2023

Die Wissenschaft bestätigt die Wirksamkeit von Reconnective Healing®


Die Forschungen, einschließlich Labortests und klinischen Studien, unter der Leitung von renommierten Wissenschaftlern wie Gary Schwartz, PhD, (Professor an der Universität von Arizona), Dr. Konstantin Korotkov (Professor an der Universität St. Petersburg) und William Tiller, PhD (Professor an der Stanford University) sind inkl. der Forschungsergebnisse veröffentlicht im Buch: „Science confirms Reconnective Healing“ von Dr. Korotkov (ISBN-13: 978-1467948203)





"Wenn Sie Glück haben, wird Ihre Heilung so geschehen, wie Sie es sich erhofft haben. Wenn Sie wirklich Glück haben, wird Ihre Heilung in einer Art und Weise geschehen, die Sie sich nicht einmal erträumen liessen." Dr. Eric Pearl

An etwas glauben zu müssen, damit es funktioniert, passt nicht in meine Welt. Dass Reconnective Healing® schwer zu begreifen ist, bestätige ich aber voll und ganz. Mir ging es auch so, zumal es schwierig ist, etwas zu erklären, wofür es eigentlich keine Worte gibt. Denn Worte begrenzen nur das unermessliche Potential der universellen Frequenzen. Dass die Wissenschaft sich engagierte, zu ergründen, ob und wie Reconnective Healing® wirkt, zeigt das grosse Interesse, das Eric Pearl weltweit mit den Heilungen durch sein Tun geweckt hat. Zum Verständnis: Eric Pearl ist nicht EIN oder DER Heiler - wie auch alle anderen Practitioner von Reconnective Healing® keine Heiler sind. Eric und wir alle anderen sind Katalysatoren, Verstärker, Türöffner für Heilung. Heilung ist die Folge von Selbstheilung. Wir öffnen die Türe, damit der Klient unmittelbar Zugang erhält zur universellen, ordnenden und wissenden Frequenz. ES ist für Heilung zuständig. Nicht ich als Practitioner. Auch dieses ES ist schwer zu greifen. Aber nehmen wir nur das Beispiel die Entstehung eines Menschen im Bauch der Mutter. Wer gibt den Zellen die Anweisung, was sie zu tun haben, damit aus Ei- und Samenzelle ein Kind, später ein erwachsener Mensch entsteht, der aus mindestens 75 Billionen Zellen besteht, die alle wissen, was sie zu tun haben, ohne dass sie vom Menschen eine Anweisung bekommen?






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page