top of page
Suche
  • AutorenbildTania Fankhauser

Stress lass nach! Raus aus dem Gedankenstrudel, raus aus dem Hetz-Modus, rein in den Genuss des Jetzt!



Kennst du das? Du versinkst im Gedankenstrudel über alles, was du noch solltest? Oder du verlierst dich in Geschichten, die schon längst der Vergangenheit angehören oder sorgst dich um etwas, das in der Zukunft liegt? Du hetzt von einem ToDo zum nächsten und verlierst dich komplett? Der Stresspegel ist permanent hoch, du bist nur am Funktionieren, du findest keine Zeit, um dich einfach mal hinzusetzen und durch zu atmen, obwohl du weisst, dass du dich dringend mal erholen solltest? Du hangelst dich von einem Wochenende zum nächsten, der einzige Lichtblick sind die Ferien in ein paar Monaten. "Dann kann ich mich ja erholen." Stress beherrscht dein Leben.


Aber was ist mit der ganzen Zeit dazwischen? Was ist mit dieser wertvollen Zeit? Was ist mit der Köstlichkeit des Moments? All das verpasst du und irgendwann fragst du dich: "Wo ist die Zeit nur hin?"


Wenn du diesem Automatismus entgegen wirken willst und mehr Entspannung und Ruhe in dein Leben ziehen willst, dann lade ich dich ein, ganz einfache Dinge in dein Leben zu integrieren. Du musst kein Yogi werden, du musst dich nicht täglich eine halbe Stunden auf das Meditationskissen setzen, es geht viel einfacher und oft auch nebenbei im Alltag, ohne dass du dir extra Zeit einplanen musst.


Unsere Sinne sind ein wunderbares Hilfsmittel, um den Moment wahrzunehmen und die Stresskapazität zu erhöhen. Ich stelle dir eine simple Übung vor, die du überall machen kannst. Unterschätze nicht deren Wirkung, nur weil sie einfach klingt.


Genau dort wo du bist, kannst du das gleich ausprobieren:


  • 5 Dinge, die du siehst

  • 4 Dinge, die du fühlst

  • 3 Dinge, die du hörst

  • 2 Dinge, die du riechst

  • 1 Ding, das du schmeckst


Und lass die ganzen Bewertungen sein. Reines Wahrnehmen ist frei von Urteilen, was dir gefällt oder nicht gefällt, was störend oder angenehm ist, was du magst oder nicht magst.


Wenn du das immer wieder praktizierst, wirst du merken, dass es einen Unterschied macht.


Let's do! Verlieren kannst du nichts. Aber du musst es tun.

Sammle nicht Wissen, wende es an.


0 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page