top of page
Suche
  • AutorenbildTania Fankhauser

Sole Trinkkur

Aktualisiert: 12. Jan. 2023


Sole ist ein gesundheitsförderndes Gemisch aus Wasser und Salz.


"Reduziere deinen Salzkonsum - er ist schädlich für deine Gesundheit" heisst es doch immer?! Warum soll dann eine Trinkkur mit Sole gesund sein?


Nun, Salz ist nicht gleich Salz. Industriell gereinigtes Salz (Tafelsalz/Kochsalz/Speisesalz) ist in der Tat ein Gift für die Körper-Zellen und sollte komplett weggelassen oder nur in minimalsten Mengen zugeführt werden, denn es enthält nebst Natrium und Chlor keine Mineralien und Spurenelemente mehr und wird vom Körper als Schutzmechanismus schnellstmöglich wieder ausgeschieden. Gesundheitsförderndes Salz dagegen ist ungereinigtes, naturbelassenes Salz, wie z.B. Himalaya Salz. Dieses Salz enthält 84 Mineralien und soll vom menschlichen Körper aufgrund seiner Beschaffenheit optimal aufgenommen und verwertet werden können. Auch im Vergleich zu Meersalz schneidet Himalaya Salz deutlich besser ab: Es enthält 1,5 - 2,5 % Mineralien und Spurenelemente, Meersalz dagegen nur 0,5 - 0,9 %. Merrsalz ist dazu oft sehr belastet von Umweltgiften und Schwermetallen.


Das richtige Salz ist sehr elementar für unser Leben. Salz befindet sich in unserem Blut, in unseren Tränen und befindet sich im Fruchtwasser. Wir benötigen Salz und Wasser für die Übertragung sämtlicher Reizleitungen. Ohne Salz wäre unser Körper zu nichts imstande. Ohne Salz wären wir nicht überlebensfähig.


Was sind mögliche gesundheitliche Vorteile einer Sole Trinkkur mit einem guten Salz?

  • Sole hat eine stark regulierende und ausgleichende Wirkung auf den Organismus. So reduziert es einen Überschuss an Energie und füllt fehlende Energie auf - dort wo es im Körper erforderlich ist.

  • Elektrolythaushalt natürlich reguliert.

  • Positive Wirkung auf den Säure-Basen-Haushalt.

  • Stärkung des vegetativen Nervensystems (Stressreduktion, erhöhte Resilienz, ...).

  • Positive Auswirkung auf die Schlafqualität.

  • Stärkung des Immunsystems.

  • Regulation des Blutdrucks.

  • Regulation der Verdauung.

  • Haut und Atemwege profitieren.

  • Regulation der Leber und Galle

  • Ausleitung von Schwermetallen.

  • u.v.m.

Auch bei Zahnfleischbluten, Zahnstein, Zahnfleischschwund, Mundgeruch kann Sole helfen. Dafür einfach mit der Sole Zähneputzen.


Wie wird es innerlich angewendet?

Trinke am Morgen auf nüchternen Magen ein Glas stilles, hochwertiges Wasser mit einem Teelöffel von der hergestellten Sole. Das kannst du täglich tun oder so lange, wie es sich für dich gut anfühlt. Höre auf deinen Körper. Achte am Tag auf eine genügende Wasserzufuhr, weil der Körper durch die Sole Gifte ausscheidet.


Wie wird Sole hergestellt?

Nimm ein verschliessbares Gefäss, z.B. ein Weckglas. Lege ein oder mehrere Salzkristalle hinein. Giesse hochwertiges Wasser in das Gefäss, bis das Salz komplett im Wasser steht. Lasse der Sole nun Zeit, zu ziehen (mindestens 1 Stunde, besser etwas länger, um sicherzugehen, dass die Sole komplett gesättigt ist). Irgendwann kommt der Moment, wo sich kein Salz mehr auflöst, weil die Sättigung 26 % erreicht hat. Diese Sättigung bleibt unverändert, bis du erneut Wasser hinzugibst. Sollten sich die Salzkristalle komplett aufgelöst haben, gib wieder Salz hinzu, damit die Sättigung gewährleistet ist.


Wie lange ist Sole haltbar?

Die Sole kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, muss sie aber nicht unbedingt. Die angesetzte und gesättigte Solelösung ist im Prinzip unbegrenzt haltbar, da weder Bakterien oder Viren noch Pilze eine Chance haben, sich in der Sole zu vermehren.


Wichtige Hinweise:


Bei sensiblem Blutdruck oder bestehender Niereninsuffizienz ist eine gute Beobachtung wichtig und es sollten nur minimale Mengen Sole eingenommen werden. Es gilt grundsätzlich immer: jeder Körper reagiert anders - beobachte deinen Körper und höre auf ihn.


Auf eine genügende Wasserzufuhr achten, weil der Körper entgiftet.


Am Anfang der Sole Trinkkur kann es zu Erstverschlechterungen von bestehenden Symptomen oder des Allgemeinzustandes kommen aufgrund der reinigenden Wirkung. Viel Wasser trinken hilft, die Begleiterscheinungen zu reduzieren.


Dieser Beitrag ersetzt keinen ärztlichen Rat.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page